DCSIMG
Lifelong Learning ProgrammeMit Unterstützung des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union

Nutzen Sie die Best-Practice-Methoden der MINT-Bildung












“reif für MINT“ ist eine MINT-Kampagne für Oberschüler, Gymnasiasten und Universitätsstudenten. Sie wurde von der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ veröffentlicht, von der Deutschen Telekom gefördert und vom Verlag jungvornweg umgesetzt.
Das Ziel der Kampagne ist es, junge Menschen, die an MINT-Themen und Karrieremöglichkeiten interessiert sind, zu begeistern. Die Kampagne beinhaltet sowohl ein Magazin, was an Schüler in Schulen, Studenten an Universitäten und an Jobcenter verteilt wird, als auch eine Website, einen Facebookauftritt, ein Teaservideo und eine Umfrage unter Schülern.
Das Magazin kann kostenlos bestellt werden oder steht zum freien Herunterladen auf der Website zur Verfügung.
http://www.reif-magazin.de/
https://www.youtube.com/watch?v=rRmtDlKxX5E


“Ideenflug“ ist ein von der Airbus Group veranstalteter Schülerwettbewerb. Organisiert wird er vom Verlag jungvornweg.
Der Wettbewerb richtet sich an Schüler der Oberschulen und Gymnasien. Sie entwickeln ihre eigenen Ideen bezüglich der Zukunft von Luft-und Raumfahrt und schreiben diese nieder, fotografieren, drehen Videos oder fertigen Modelle.
“Ideenflug“ findet aktuell zum fünften Mal statt. Alle Informationen über den Wettbewerb sind auf der Website zu finden, ebenso wie Lehrunterlagen für MINT-Themen und Trainingsmöglichkeiten in der Raumfahrt.
http://www.airbusgroup-ideenflug.de/
https://www.youtube.com/watch?v=ohFoazctvcM







“juri“ ist die Nachwuchsinitiative des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie.
“juri“ ist ein jährlicher Wettbewerb für Grundschüler, der mit dem Thema ‚Fliegen‘ beschäftigt. Er läuft derzeit im vierten Jahr - mit Rekordbeteiligung. Zusätzlich gibt es ein Kindermagazin zum Thema und Lehrmaterial.
Der Verlag jungvornweg organisiert den Wettbewerb und realisiert alle zugehörigen Medienprodukte. “juri“ wurde bereits einige Male ausgezeichnet, unter anderem mit dem HR Excellence Award "Beste Recruiting-Kampagne national“ in Gold und den "Best Corporate Publishing Award" in Silber.
http://www.skyfuture.de/juri






skyfuture.de ist ein Informationsportal für Schüler und Studenten, die sich für das Berufsfeld Luft- und Raumfahrt interessieren. Dort können sie Informationen zu passenden Studiengängen, Berufstrainings und Karrieremöglichkeiten über Interviews, Videos, Datenbanken, etc. im Berufsfeld finden.
skyfuture.de ist ein Partner-Projekt. Dazugehörige Partner sind unter anderem die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt, bavAIRia, BDLI, Bundeswehr, DGLR, Diehl Aerosystems, EADS, Hamburg Aviation, Liebherr-Aerospace, Lufthansa Technik, MBDA Germany, MTU Aero Engines und Rolls-Royce.
https://www.facebook.com/skyfuture.de



Die Non-Profit-Organisation ‚Science on Stage Europe‘ betreibt eine Platform für MINT-Lehrer, um innovative Lehrkonzepte mit engagierten Kollegen aus 25 Ländern auszutauschen. Durch ‚Science on Stage‘ gewinnen sie neue Einblicke und Inspiration für ihren eigenen Unterricht. Neben dem Science on Stage Festival, dem größten Lehr-Festival, bietet die Initiative den Lehrern Weiterbildungen, Lehrer-Austauschprogramme und von Lehrern für Lehrer entwickeltes Unterrichtsmaterial. Das hohe Ziel ist es, die MINT-Lehre zu verbessern und mehr Schüler dazu zu bewegen, eine Karriere in der Naturwissenschaft oder im Ingenieurswesen zu erwägen.’Science on Stage Europe’ erreicht 40.000 Lehrer in ganz Europa. Sie wird großteilig von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie mit der Initiative ‚think ING’ unterstützt.
http://www.science-on-stage.eu/



„Komm, mach MINT." (Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen) ist ein Teil der Regierungs-Netzwerk-Initiative, die 2008 mit dem Ziel gegründet wurde, Mädchen und Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe zu begeistern. 190 Partner unterstützen dieses Vorhaben mit einem breiten Feld an Aktivitäten und Initiativen, um junge Frauen in ihrem Studium und ihrer Karriere zu beraten. Neben anderen Dingen bietet die Website auch eine ‚Projektlandkarte‘.
http://www.komm-mach-mint.de/
https://www.facebook.com/KommmachMINT



Die Deutsche Telekom Stiftung widmet sich der Verbesserung der MINT-Bildung. Sie bietet Projekte wie die „ Junior Ingenieur Akademie“, das „On-Site Learning“ oder „Stadt der jungen Forscher“ für Schulen und Schüler. Auch informiert sie Lehrer, beispielsweise durch die Herausgabe des „MINT-Magazins für Lehrer“. Die Stiftung beschäftigt sich damit, die Lehrerausbildung zu verbessern (Deutsches Zentrum für Lehrerbildung) und unterstützt Schulen und Universitäten mit Zuschüssen.
http://www.telekom-stiftung.de/dts-cms/
https://www.facebook.com/Deutsche.Telekom.Stiftung
Lifelong Learning ProgrammeMARCH (MAking science Real in SCHools) wird von der Europäischen Kommission gefördert. Diese Publikation gibt die Meinung der Autoren wider, die Europäische Kommission ist nicht verantwortlich für ihre Inhalte.
British CouncilBritish Science AssociationForum DemokritJungvornwegScience on SocietyEducation Development CentreCiencia VivaCenter for the Promotion of ScienceEducational Radio-Television Directorate, Greek Ministry of Education